Summersocial deluxe

Die Fischerei im Sommer beschränkt sich bei mir auf schnelle Instantnächte oder kurze Wochenende mit Freunden am Wasser. Tagelanges „dahinvegetieren“ in der Sonne ist nichts für mich. Auch die Fische laufen meist nicht konstant, sondern haben eher kurze Fressphase in den Morgen- oder Abendstunden. Die Zeit kann man durchaus besser nutzen!

So war es auch ende Juli. Ich besuchte unser neues Teammitglied Stefan Janssen an seinem Hausgewässer für zwei kurze Nächte. Freitagabend spät hin und Sonntag in der Früh zurück in die kühle Halle. Wir fischten gemeinsam auf Stefans Platz und verteilten die Ruten strategisch sinnvoll in alle Richtungen.

Für mich war es das erste Mal an diesem Gewässer. Ein klassischer Baggersee am Niederrhein, sehr tief und voll mit natürlicher Nahrung. Da es in diesem See sehr viel Flusskrebse und Dreikantmuscheln gibt, setzten wir auf Elementor und Natural GLM Boilies. Als visuellen Reiz kamen ein paar Coconillas hinzu.

Nachdem alle Ruten auf ihren Plätzen lagen, schmissen wir den Grill an und bequatschten zukünftige Projekte rund um Baitlounge. Das wir an diesem Abend gleich drei Fische fingen war eher Nebensache – Social meeting eben!

Am zweiten Abend hatten die Fische unser Futter so richtig gefunden und aus einem „chilligen“ Social wurde purer Stress! Die Ruten liefen nun im Stundentakt und ein paar echt schöne Fische fanden den Weg in unsere Kescher. Früh morgens packte ich hundemüde, aber zufrieden ein.

Jetzt ist die Hitze endlich vorbei – der Herbst in den Startlöchern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.